Themen
Typ
Zielgruppe

Programm

Freitag

Ab 9:00

Ort: F 301

Fruchfolge-Kreislauf - Eine Fruchtfolge wird erlebbar!

Marie Luise Wohlmuth und Angelika Hromatka - Universität für Bodenkultur

Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit eine 10-jährige Fruchtfolge zu durchwandern und die Kulturen näher kennen zu lernen.
Informationen zu den Kulturen, ihren Wurzelsystemen, zur Humus- und Nährstoffbilanz finden Sie in der Pagode in der Mitte der Fruchtfolge.
Zusätzlich können Sie in der Pagode “Humus und Boden” ganztägig mit der Humus-Trend-Waage die Humuswirkung ihrer Fruchtfolge auf den Boden testen.

Outdoor-Seminar

Freitag

10:20 - 10:40

Ort: F 301

Fruchtfolge-Kreislauf

Marie-Luise Wohlmuth und Andreas Surböck - Universität für Bodenkultur, Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL)

Was ist bei der Planung einer Fruchtfolge zu beachten? Wie wirkt sie sich auf Humus und Nährstoffe aus? Wandern Sie mit uns durch den Fruchtfolgeparcours und besprechen wir gemeinsam diese und weitere Fragen. Zusätzlich können Sie in der Pagode “Humus und Boden” ganztägig mit der Humus-Trend-Waage die Humuswirkung Ihrer Fruchtfolge auf den Boden testen.

Outdoor-Seminar

Freitag

10:45 - 11:30

Ort: Vorführfläche Tierhaltung

Feldfutter effizient beweiden - worauf Sie im Trockengebiet achten sollten

Manuel Winter - Bio-Institut der HBLFA Raumberg-Gumpenstein

Welche Futtermischungen sind für das Trockengebiet geeignet? Worauf sollte man im Management achten und wie können auch hohe Bestände mit Weidetieren effizient genützt werden?

Outdoor-Seminar

Freitag

11:00 - 11:30

Ort: S 504

Die Vorteile einer permanenten Begrünung

Ingmar Prohaska - HUMUS Bewegung

Wie können wir unsere Böden möglichst dauerhaft begrünt halten, damit die Bodenfruchtbarkeit fördern und Humus aufbauen? Ingmar Prohaska ist Fachmann für Untersaaten, Begleitsaaten und Zwischenfruchtmischungen bei der HUMUS Bewegung.

Outdoor-Seminar

Freitag

11:15 - 11:30

Ort: F 345

Schilf im vielseitigen Einsatz

Jacobus van Hoorne - Schilfschneidereibetrieb J. van Hoorne

Outdoor-Seminar

Freitag

12:00 - 12:45

Ort: Sortenschau

Sortenschau für Konsument*innen

Wolfgang Binder-Laki - BIO AUSTRIA Burgenland

Outdoor-Seminar

Freitag

13:00 - 14:00

Ort: Sortenschau

Mais, Öl- und Eiweißfrüchte für den Bioanbau im Pannonikum

Klemens Mechtler - AGES Institut für nachhaltige Pflanzenproduktion

Kurze Vorstellung der kulturartspezifischen Vorzüge und Herausforderungen in Bezug auf Wasserbedarf, Bestandesetablierung, Fruchtfolgestellung, Beikrautmanagement, Anbauverband (Reihenweiten, Abstand in der Reihe), wo gegeben Sortenvariabilität, Abreife- und Leistungsverhalten.

Outdoor-Seminar

Freitag

14:45 - 15:45

Ort: Seminarpagode Kulturartenschau

Gemüsestreifzug

Andrea Rieß - City Farm Augarten

Rundgang für Haus- und Hobbygärtner*innen durch die Vielfalt heimischer Gemüsesorten.

Kulinarischer Genuss beginnt im Beet vor der Haustür. Lassen Sie sich beim Sortenrundgang von der heimischen Gemüsevielfalt inspirieren. Die Auswahl ist viel größer als das Angebot im Supermarkt.

Outdoor-Seminar

Freitag

15:00 - 15:20

Ort: F 301

Fruchtfolge-Kreislauf

Marie-Luise Wohlmuth und Andreas Surböck - Universität für Bodenkultur, Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL)

Was ist bei der Planung einer Fruchtfolge zu beachten? Wie wirkt sie sich auf Humus und Nährstoffe aus? Wandern Sie mit uns durch den Fruchtfolgeparcours und besprechen wir gemeinsam diese und weitere Fragen. Zusätzlich können Sie in der Pagode “Humus und Boden” ganztägig mit der Humus-Trend-Waage die Humuswirkung Ihrer Fruchtfolge auf den Boden testen.

Outdoor-Seminar

Freitag

15:10 - 15:40

Ort: S 504

Praktische Anwendung von Komposttee

Gerhard Weißhäupl - HUMUS Bewegung

Gerhard Weißhäupl hat langjährige Erfahrung mit der Herstellung und dem Einsatz von Komposttee auf seinen Feldern. Welche Vorteile bringt die Komposttee-Anwendung? Worauf ist bei der Herstellung zu achten?

Outdoor-Seminar

Freitag

15:15 - 16:00

Ort: Sortenschau

Sortenschau für Produzent*innen

Franz Traudtner - BIO AUSTRIA Burgenland

Outdoor-Seminar

Samstag

Ab 9:00

Ort: F 301

Fruchtfolge-Kreislauf - Eine Fruchtfolge wird erlebbar!

Marie-Luise Wohlmuth und Cecilie Foldal - Universität für Bodenkultur

Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit eine 10-jährige Fruchtfolge zu durchwandern und die Kulturen näher kennen zu lernen.

Informationen zu den Kulturen, ihren Wurzelsystemen, zur Humus- und Nährstoffbilanz finden Sie in der Pagode in der Mitte der Fruchtfolge.

Zusätzlich können Sie in der Pagode “Humus und Boden” ganztägig mit der Humus-Trend-Waage die Humuswirkung Ihrer Fruchtfolge auf den Boden testen.

Outdoor-Seminar

Samstag

10:00 - 10:20

Ort: F 301

Fruchtfolge-Kreislauf

Marie-Luise Wohlmuth und Andreas Surböck - Universität für Bodenkultur, Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL)

Was ist bei der Planung einer Fruchtfolge zu beachten? Wie wirkt sie sich auf Humus und Nährstoffe aus? Wandern Sie mit uns durch den Fruchtfolgeparcours und besprechen wir gemeinsam diese und weitere Fragen. Zusätzlich können Sie in der Pagode “Humus und Boden” ganztägig mit der Humus-Trend-Waage die Humuswirkung ihrer Fruchtfolge auf den Boden testen.

Outdoor-Seminar

Samstag

11:15 - 11:30

Ort: F 345

Schilf im vielseitigen Einsatz

Jacobus van Hoorne - Schilfschneidereibetrieb J. van Hoorne

Outdoor-Seminar

Samstag

11:45 - 12:15

Ort: S 504

Die Vorteile einer permanenten Begrünung

Ingmar Prohaska - HUMUS Bewegung

Wie können wir unsere Böden möglichst dauerhaft begrünt halten, damit die Bodenfruchtbarkeit fördern und Humus aufbauen? Ingmar Prohaska ist Fachmann für Untersaaten, Begleitsaaten und Zwischenfruchtmischungen bei der HUMUS Bewegung.

Outdoor-Seminar

Samstag

12:00 - 12:45

Ort: Sortenschau

Sortenschau für Produzent*innen

Robert Schneider - BIO AUSTRIA

Outdoor-Seminar

Samstag

13:20 - 13:50

Ort: S 504

Praktische Anwendung von Komposttee

Gerhard Weißhäupl - HUMUS Bewegung

Gerhard Weißhäupl hat langjährige Erfahrung mit der Herstellung und dem Einsatz von Komposttee auf seinen Feldern. Welche Vorteile bringt die Komposttee-Anwendung? Worauf ist bei der Herstellung zu achten?

Outdoor-Seminar

Samstag

13:30 - 14:30

Ort: Seminarpagode Kulturartenschau

Gemüsestreifzug

Andrea Rieß - City Farm Augarten

Rundgang für Haus- und Hobbygärtner*innen durch die Vielfalt heimischer Gemüsesorten.

Kulinarischer Genuss beginnt im Beet vor der Haustür. Lassen Sie sich beim Sortenrundgang von der heimischen Gemüsevielfalt inspirieren. Die Auswahl ist viel größer als das Angebot im Supermarkt.

Outdoor-Seminar

Samstag

14:00 - 14:45

Ort: Sortenschau

Sortenschau für Konsument*innen

Robert Schneider - BIO AUSTRIA

Outdoor-Seminar

Samstag

15:00 - 15:20

Ort: F 301

Fruchtfolge-Kreislauf

Marie-Luise Wohlmuth und Andreas Surböck - Universität für Bodenkultur, Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL)

Was ist bei der Planung einer Fruchtfolge zu beachten? Wie wirkt sie sich auf Humus und Nährstoffe aus? Wandern Sie mit uns durch den Fruchtfolgeparcours und besprechen wir gemeinsam diese und weitere Fragen. Zusätzlich können Sie in der Pagode “Humus und Boden” ganztägig mit der Humus-Trend-Waage die Humuswirkung ihrer Fruchtfolge auf den Boden testen.

Outdoor-Seminar

Attraktionen

Freitag, Samstag

Ort: K 702

Hüpfburg im Traktorformat

PANNATURA

Kinderprogramm

Freitag, Samstag

Ort: K 706

Kinderschminken

Kinderfreunde Burgenland

Kinderprogramm

Freitag, Samstag

Ort: K 706

Spielebus mit diversen Stationen

Kinderfreunde Burgenland

Malen, Geschicklichkeit, Riesenseifenblasen, Riesenbausteine

Kinderprogramm

Freitag, Samstag

Ort: K 704

Bauerngolf

Esterhazy Kids

Zielschießen mit Gummistiefeln

Kinderprogramm

Freitag, Samstag

Ort: K 704

Quiz "Damals und Heute"

Esterhazy Kids

Kinderprogramm

Freitag, Samstag

Ort: K 704

Kreativstation

Esterhazy Kids

Knetbeton und Naturmaterialien

Kinderprogramm

Freitag, Samstag

Ort: F 317

Basteln mit Naturmaterialien

Naturschutzjugend & Naturparke Neusiedlersee - Leithagebirge

Kinderprogramm

Freitag, Samstag

Ort: F 317

Mikroskopieren

Naturschutzjugend & Naturparke Neusiedlersee - Leithagebirge

Kinderprogramm

Freitag, Samstag

Ort: K 702

Trettraktor-Parkour

PANNATURA

Kinderprogramm

Freitag, Samstag

Ort: K 702

Baumstamm-Parkour

PANNATURA

Kinderprogramm

Freitag, Samstag

Ort: K 703

Tierspurensuche

Werkstatt Natur

Entdecke die Vielfalt der heimischen Wildtiere

Kinderprogramm

Freitag, Samstag

Ort: K 703

Rätselstationen

Werkstatt Natur

Kinderprogramm

Freitag, Samstag

Ort: F 303

Fühlpfad entlang der Wertschöpfungskette

Land und Forstbetriebe Österreich & PEFC

Kinderprogramm

Freitag, Samstag

Ort: Innenhof

Schau dir ein Rettungsauto von innen an

Rotes Kreuz Burgenland

Kinderprogramm

Bitte beachten Sie, dass laufend weitere Aktualisierungen erfolgen.