Hase, Fasan und Rebhuhn in der Kulturlandschaft. Gibt es noch Hoffnung?

Exkursion

Hase, Fasan und Rebhuhn gelten als ausgezeichnete Bio-Indikatoren. Diese Arten zeigen uns wie weit wir die Lebensräume verändern und ob ein Zusammenleben vom Mensch mit diesen Arten möglich ist. Wie werden deren Bestände durch die Intensivierung der Landwirtschaft beeinflusst? Welche Rolle spielt die Bio-Landwirtschaft? Welche Rolle spielt die Jagd? Wie groß ist das Konfliktpotential, das diese Arten mit sich bringt? Wie sollten wir mit Wildschäden an Feldern umgehen? Alle diese Fragen beantworten wir vor Ort und freuen uns auf eine ausgiebige Diskussion.

Samstag

13:20 - 14:20

07.08.2021

Treffpunkt Exkursionen - Messebüro

Geeignet für:

Konsument*innen, Produzent*innen